Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

Crazy Tannenwald

Hallo, liebe Frau S-Berg-Besucher,
heute geht es mal wieder mustermäßig zu. Ich wollte immerhin noch einmal in diesem Jahr beim Mustermittwoch mitmachen. da ist das Thema Winterwald und irgendein waldmäßiges Muster musste her. Dazu habe ich einfach in Word den Blitz aus den Autoformen genommen, an einzelnen Punkten gezogen und ein kleines Stämmchen angefügt. 

Anschließend habe ich das Bäumchen kopiert, gespiegelt, gruppiert und wieder kopiert und so weiter und so fort. Danach ging es darum, etwas Farbe ins Spiel zu bringen. das habe ich mit Finelinern gemacht. Die Neonfarben passen irgendwie ganz gut. In der Realität kommt das Muster einigermaßen verstörend rüber, man kann es kaum länger anschauen, aber auf den Fotos kommt es ein bisschen friedlicher rüber. 

So, alles angemalt. Bleibt die Frage, was ich mit dem crazy Blatt mit Tannenmuster mache. Möglicherweise wird es eine Verwendung als Geschenkpapier finden.

Herzliche Grüße und bis bald, 
Eure Frau S-Berg


Rezepte

Liebe Frau S-Berg-Fans,
heute gibt es eine Art Recycling-Post. Das Bild ist zwar neu, die Artikelinhalte hingegen aus diesem Blog entnommen. So sind alle Rezepte und Tutorials zu diesem Thema mal in einem Blogpost zusammen gefasst.
Eigentlich wären spätestens diese Woche all die vorweihnachtlichen Basteleien an der Reihe, aber in diesem Jahr zieht mich noch so rein gar nichts in Richtung Weihnachtsfest. Deswegen geht es halt nun ab in die Küche!
Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Schmökern und vielleicht sogar beim Nachkochen. Ich würde mich freuen.
Vorspeise und Kleinigkeiten: Zucchini-Carpaccio Auberginenröllchen Tomatenspießchen Rucola-Linsen-Salat Kürbissuppe Feldsalat mit Ziegenkäse
Hauptspeise: Schupfnudel-Sauerkraut-Gratin Spitzkohlpfanne Couscous Mangoldlasagne
Add-on: Gemüsesauce Pesto
Süßes: Blaubeerenpfannkuchen Apfelmus Haferkekse
So, die Vorspeisen und Kleinigkeiten haben wohl die Nase vorn...
Mal sehen, was mir demnächst noch so in den Sinn kommt, denn bei mir türmen sich derzeit ma…

Mütze und Halssocke mit Sternen

Liebe Frau S-Berg-Fans,
eigentlich sind solche Nähanfängersachen ja echt zum Gähnen, aber ich selbst bin noch immer stolz wie Oskar, wenn ich etwas Tragbares fabriziere. Deswegen zeige ich Euch heute meine zweite (!) Mütze meines Lebens und eine Halssocke aus Jersey mit Fleeceinnenleben. Und durch die Sternchen passt es ja auch ein bisschen in die Adventszeit...
Ein ungefähres Schnittmuster habe ich mir selbst angefertigt, weil ich mich für keins der zwei Millionen Schnittmuster und Anleitungen im Web entscheiden konnte.  
Etwas knifflig war für mich das Verschließen der Halssocke. Ich habe sie aus nur zwei Stücken Stoff genäht und da verdreht sich das Teil ganz schön beim Zunähen an der kurzen Kante. Hatte schon einen Schreck bekommen, dass alles für die Katz war, aber am Ende wurde alles gut.


Soweit also meine weiteren Näherfahrungen. Mal sehen, was als nächstes drankommt.
Herzlich grüßt Euch
Eure Frau S-Berg
p.s.: Mit diesem Beitrag bin ich mal wieder beim Freutag dabei.