Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2016 angezeigt.

Aquarium in der Kiste

Liebe Frau S-Berg-Fans,
kennt Ihr die Bastelanleitungen auf den Rückseiten der kleinen Pixibücher? Bei Frau S-Berg junior ist es aktuell total wichtig, bei jedem Vorlesen stets auch die Rückseiten der Pixibücher mit vor zu lesen. Meistens ist es echt interessant, was die AutorInnen sich da so vorstellen. Gern genommen auch Dinge, die so wie beschrieben eher nicht funktionieren würden. Diese Beschreibungen werden dann gern versehen mit dem Zusatz "Lass Dir dabei von einem Erwachsenen helfen". Manchmal findet man aber auch sehr nette Ideen auf den Rückseiten der Pixibücher und wir haben uns vorgenommen, ab und zu mal Ideen von den Rückseiten in die Tat umzusetzen.




Dieses Mal geht es um ein Aquarium, das sich als äußerst pflegeleicht herausstellen wird. Bisher hat Frau S-Berg junior das Thema "Haustier" noch nicht ernsthaft vorgebracht und so bin ich froh, dass wir uns mit Tieren aus Pappe beschäftigen können. Sämtliche Materialien hatte wir zuhause, so konnten wir a…

Tischoftheday

Tischoftheday

Geschenk zum Dankeschön

Liebe Frau S-Berg-Fans,
heute zeige ich euch ein kleines Dankeschön-Geschenk, das ich für unsere Nachsorgehebamme gemacht habe. Es ist ein kleines gefüttertes Täschchen. Außen hat es einen Stoff mit lauter Elefanten, den ich wirklich sehr gern mag.  Zum allerersten Mal habe ich mich getraut, Endlosreißverschluss zu benutzten und ich muss sagen, dass das wirklich easy ging. Ich dachte, das wäre wesentlich komplizierter als so einen fertig abgemessenen Reißverschluss zu benutzen. Jetzt kann ich endlich die Täschchen so groß nähe wie ich gern möchte und muss sie nicht danach planen, wie lang ein passender Reißverschluss ist.



Als kleines Special habe ich dann auch noch den Namen unserer Hebamme auf eine Seite des Täschchens geplottet. Voll gut ist, dass ich Reißverschluss, Plotterfolie und Stoff finden konnte, die zueinander passen, ist auch nicht immer so :-).




So, das war es dann auch schon für heute. Verlinkt auch beim Creadienstag. Schaut doch mal vorbei!
Bis bald,
Eure Frau S-Berg

Eiskaffee

Liebe Frau S-Berg-Fans,
heute verrate ich euch mein Getränk des Sommers: Eiskaffee! Oder vielleicht könnte man es besser als eine Mischung aus Eiskaffee und Frappee bezeichnen. So oder so eine leckere Sache und auch schwangerenfreundlich entkoffeiniert oder aber vegan oder laktosefrei herstellbar.
Folgende Dinge werden für diesen leckeren Eiskaffee benutzt:
Glas Strohhalme So ein kleiner batteriebetriebener Milchaufschäumer
Instantkaffee (wahlweise entkoffeiniert, gern fairtrade oder bio) Zucker (oder Süßstoff oder Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker oder so) Wasser Crushed Ice (Eiswürfel gehen zur Not auch) Milch (Kuh- Hafer- Soja, Reis- oder was auch immer für eine Milch, gern bio!)



Zuerst gebt Ihr 2-3 Teelöffel Zucker in das Glas (es geht natürlich auch mehr oder weniger süß), anschließend 2 Teelöffel des löslichen Kaffeepulvers. Darauf kommt ein guter Schluck Wasser. Dieses Gemisch wird nun mit dem Milchaufschäumer gut verrührt und oben auch schaumig gemacht. Wenn der Schaum ri…

Tischoftheday

Neue DIY-Knete

Liebe Frau S-Berg-Fans,
nachdem die alte Knete nicht mehr so richtig gut roch, musste mal wieder neue Knete her. Immer auf der Suche nach guten Rezepten und hilfreichen Blogs bin ich auf die Seite "gewünschtestes Wunschkind" gestoßen und habe dort ein Rezept für eine tolle Knete gefunden. sie ist nun schon ziemlich lange im Einsatz. 
Wir lagern sie immer im Kühlschrank und sie müffelt kein bisschen.
Hier sind die benötigten Zutaten: 
400 g Mehl130 g Salz2 EL Zitronensäure400 ml kochendes Wasser4-6 EL Öl - je mehr Öl, desto geschmeidiger ist die KneteFarbe nach Bedarf



Beim Möbelschweden gab es Kuchenförmchen (eigentlich für den Sandkasten gedacht), die sich allerbestens für diese Knete eignen. So gab es in der letzten Zeit viele hübsche Kuchen aus selbst gemachter Knete im Hause S-Berg. Verlinkt auch beim Creadienstag.
Viel Spaß beim Nachmachen und alles Liebe,
Eure Frau S-Berg






Tischoftheday

Dinkelbrötchen

Liebe Frau S-Berg-Fans,

heute gibt es mal wieder eine Anleitung, diesmal zum Backen. JedeR, die/der einen Thermomix hat oder auch bloß mal auf so einer Werbeveranstaltung war, kennt Dinkelbrötchen, da sie immer gelingen und recht schnell gehen. Seit Jahren machen wir die Brötchen in normaler Brötchengröße zuhause. Zumindest, wenn wir daran gedacht haben, frische Hefe einzukaufen. Alles andere haben wir in der Regel vorrätig.
Das Prinzp ist sehr simpel: Alle Zutaten kommen fast gleichzeitig in den Thermomix (oder natürlich auch in jede ähnliche Küchenmaschine), werden nur noch geknetet und fertig ist der Brötchenteig.

Ich bin mir nicht sicher, wie das Originalrezept ist, aber bei uns haben sich folgende Zutaten bewährt:
200g Dinkelkörner 300g Mehl 1 Paket Frischhefe 220ml sehr warmes Wasser 20g gutes Olivenöl Eine Prise Zucker 1 TL Salz
Die Dinkelkörner kommen als erstes in die Küchenmaschine und werden kräftig geschreddert (30 Sekunden Turbo z.B.). Anschließend kommen alle weiteren Z…

Tischoftheday

Tischoftheday

Tischoftheday